Hilfe Picture Logic Color

Das Spiel


Picture Logic Color ist der farbenfrohe Nachfolger vom beliebten Picture Logic Spiel. Jetzt gibt es das Spiel in Farbe und mit mehreren Schichten - insgesamt ist alles schöner geworden.

Regeln
Spielfläche
Hinweise
Ankreuzungen
Farbenwechsel
Schwierigkeitsgrad
Rechtsklick
Hot or Not
Tipps für Bahnengestalter


Reglen


Picture Logic ist leicht zu lernen, es ist aber schwer wieder davon los zu kommen.

Im Spiel geht es darum die bunten Steine auf der Spielfläche so anzubringen, sodass man am Ende ein schönes Bild kreiert hat, welches man für seine Samlung benutzen kann . Als Hilfe dienen Ihnen die Hinweise in Form von Zahlen, die rund um der Spielfläche angegeben sind. Diese Hinweise zeigen Ihnen alles was Sie wissen müssen - jedoch ist es hilfreich gut nachzudenken. Nicht vergessen! Es ist nie notwendig in diesem Spiel zu raten.

Lesen Sie die Regeln durch, wenn Sie nicht ganz sicher sind wie das Spiel gespielt wird.

Probebahnen

Wenn Sie die Probebahnen noch nicht gespielt haben, können Sie diese spielen indem Sie auf den “?“ Button auf der Anfangsseite klicken.

Spielfläche


Durchgang der Spielfläche

  • 1: Aktivierte Hinweise(aktivierte Hinweise sind Weiss, graue Hinweise sind gefundene)
  • 2: Toggle Button (wechselt zwischen Anbringung der Steine und ankreuzungen, als Alternative können Sie die Linke und Recht Maustaste anklicken)
  • 3:Farbauswahl (Farbauswahl/Schichten womit Sie arbeiten möchten)
  • 4: Ankreuzungen (Alle Reihen und Spalten mit einer grauen Zahl können angekreuzt werden)
  • 5: Gelegte Steine (In diesem Beispiel sind sie schwarz und blau von anderen Farbschichten))


Hinweise


Die Hinweise, welche Sie über und neben der Spielfläche sehen, zeigen Ihnen wo Sie die farbigen Steine legen müssen. Die Reihnfolge der Zahlen in jeder Spalte/Reihe, zeigen Ihnen ebenso die Reihnfolge auf der Spielfläche an. Es ist eine gute Idee, die Reihen mit den hohen Zahlen zuerst zu legen.

Abkreuzen


Sie kreuzen die Felder an, indem Sie die rechte Maustaste benutzen. Sie können auch den Button für das ankreuzen benutzen.

Um das Spiel einfacher für Sie zu machen ist es empfehlenswert, die Felder anzukreuzen, welche Sie im Spiel nicht benutzen. Jedes Mal wenn Sie eine Schicht abkreuzen, werden die anderen Spalten und Reihen einfacher für Sie. Sie müssen nicht längere überlegen, ob ein Stein dort angebracht werden kann.


Wenn eine "0" vor der Spalte/Reihe angebracht ist, bedeutet es, dass hier keine Steine gelegt werden müssen. Somit kann die ganze Reihe angekreuz werden.

Wenn Sie die Steine gefunden haben welche in der Reihe/Spalte gehören, wird "Hinweis" grau. Dieses bedeutet, das es keine weiteren Steine gibt und Sie damit die restlichen Felder ankreuzen können.

Farbwechsel


Die meisten Bahnen haben mehrere Farben und Sie können somit zwischen den verschiedenen Schichten wechseln um eine Stelle zu finden, wo es einfach ist einen Anfang zu machen. Danach können Sie das Bild immer weiter ausbauen. Es ist nicht sicher, dass die Bahn mit einer Farbe beginnt, welche am einfachsten ist.

Schwierigkeitsgrad


I der grünen Kategorie finden Sie kleine und leichte Bahnen. Bei den organgen, werden sie etwas grösser und dauern etwas länger. Die grössten und schwierigsten Bahnen, finden Sie in der roten Kategorie, hier dauern die Bahnen am längsten.

Rechtsklick


Wenn Sie mit Touch spielen (iPad, Tablet oder Smartphone) klickt man normalerweise indem man zwei Finger benutzt. Sollte dieses nicht so gut klappen, dann können Sie auch zwischen Stein/Ankreuzungen toggeln. Wenn Sie auf einem MAC spielen und Ihre Maus nur eine Taste hat, können Sie den "Apple-Button" runterdrücken während Sie klicken.

Hot or Not


Dieser Abschnitt zeigt Ihnen drei zufällig ausgesuchte Benutzerbahnen, welche alle ungefähr die gleiche Grösse haben. Sie müssen die Bahn aussuchen, die Sie am ehesten spielen würden. Ihre Stimme und die der anderen werden zusammengezählt. Die Bahn, die am Ende die meisten Stimmen erhalten hat, hat am Ende eine grössere Chance veröffentlicht zu werden.

Wenn eine Bahn anstössig oder anderen unpassenden Inhalt enthält, können Sie den Button "!" Anzeigen anklicken.

Tipps für Bahnengestalter


Wenn Sie Ihre eigenen Bahnen in Picture Logic Color gestalten, dann können sie von Ihren Freunden gespielt werden. Die Bahn ist für alle sichtbar und kann von allen Spielern im "Hot or Not" bewertet werden. Um eine grössere Chance bei den Veröffentlichungen zu bekommen, können Sie sich von den Tipps weiter unten inspirieren lassen.

Beispiele von guten und weniger guten Bahnen:


Nicht vergessen! Dieses sind nur Tipps dazu was eine gute Bahn ausmacht kann. Sie müssen Zeichnen wozu Sie selber Lust haben. Die Tipps sind nur als Hilfe gedacht.

Kleine Bahnen sind so gut wie grosse!


Überlegen Sie, ob Ihr Motiv überhaupt so gross sein muss. Viele Bahnen können genau so schön sein und sind oft Mals einfacher obwohl sie klein sind - besonders wenn die grossen Bahnen nicht den ganzen Platz ausnutzen.

Achten Sie auf Verschwendung!


Achten Sie darauf, dass Sie nicht al zu viel Platz rund um das Motiv haben. Vielleicht eignet sich das Motiv besser als ein kleineres. Kleine Bahnen sind schneller und leichter und können genau so schön sein wie ein grosses.

Eine Bahn ist lustiger zu spielen, wenn sie etwas konkretes darstellt und nicht nur ein Muster ist.

Sein Sie kreativ!


Es ist immer etwas lustiger eine Bahn zu zeichnen die sich von den anderen unterscheidet. Versuchen Sie folgende Dinge zu vermeiden: Zahlen, Buchstaben, Herzen, Sonnen, Katzen u.ä. Verzuchen Sie Ihrer Bahn das gewisse etwas zu geben. Die meisten bevorzugen immer die gleichen Motive, versuchen Sie also etwas anderes.