facebook-pixel

Sea Sweeper

Mal gespielt: 172.185
Heute gespielt: 48
Letzte Stunde: 3
Ahoi, Matrose! Geh in dieser neuen Version von Minenräumer auf Entdeckungsreise und erkunde die Ozeane, um verborgene Schätze zu finden!
Aber sei vorsichtig - vermeide es, auf Grund zu laufen, indem du das Land rechtzeitig erkennst.

Herausforderungen

Vulcan
Late Summer
Snow Flake
Autumn Delight
Fool in Love
Almost Over
For the holidays
Sea Weed
Ocean Life
Summer Breeze
Ocean Ride
Treasures in the Sea
Sassy Sailor
Fly the Flag
Dangerous Waters
Sparkling Sea
Spinning Wheel
Open Sea
Skilled Seaman
Rich Sea
Fortune and Fame
Use Your Compass
Surfing Bonus
Flag in the Bag
Deep Blue
Diamond Sea

Medaillen

Basic
Basic
Expert
Expert
Explorer
Explorer
Survivor
Survivor

Wie man Minesweeper spielt

Das Spiel


Erforsche in Sea Sweeper, einer neuen Version des klassischen Minenräumer-Spiels, die Ozeane und vermeide es, auf Grund zu laufen, indem du unbekanntes Land markierst.

Es gibt unendlich viele Bahnen, die du nach Herzenslust erkunden kannst. Sammle Diamanten, um neue Bahngrößen und Bahntypen freizuschalten.



Grundregeln
Das Spielfeld
Werkzeuge
Rechtsklick
Hinweise
Klick auf Zahlen
Zoomen und Schwenken
Bahntypen
Schatzsuche - Zusatzregeln
Eigene Bahnen
Marken



Landmarken


In Sea Sweeper geht es darum, das Land unter den Wolken mit Flaggen zu markieren. Das Spielfeld besteht aus Wolken, unter denen das Meer, das Land und die Zahlen versteckt sind.


Deine Aufgabe:
1. Benutze die Zahlen, um Land zu finden.
Die Zahlen zeigen an, wie viel Land unter den Wolken in den acht Feldern um die Zahl versteckt ist.
2. Markiere Land unter den Wolken mit Flaggen.
3.Erforsche und entferne die Wolken über dem Meer mit dem Lenkrad.

Entferne die Wolken über einem Stück Land = verliere ein Leben.
Entferne die Wolken über einem Stück Meer = spiele weiter.
Entferne die Wolken über einer Zahl = benutze die Zahl, um herauszufinden, welches Feld du als nächstes erforschen kannst!

Dein Ziel ist es, alles Land zu finden und mit Flaggen zu markieren - bevor du deine 5 Leben verlierst!

Diese Version von Minesweeper wurde so entwickelt, dass du nie raten musst und der Spieler weiß, was zu tun ist! Alle Sea Sweeper-Kurse haben einen logischen Ansatz, um die nächste mögliche Flagge zu finden, die man platzieren oder die Wolke entfernen muss. Es kann schwierig sein, das herauszufinden, aber sieh zu, dass du es herausfindest!

Wenn du dir über die Regeln noch unsicher bist, kannst du dir auch die Anleitung ansehen und die Beispielbahnen im Spiel unter dem Menüpunkt 'Anleitung' spielen.



Das Spielfeld



  • 1. Die Zahlen- sind Ihre einzige Hilfe bei der Suche nach Land. Benutze sie als Wegweiser, um Flaggen zu platzieren!
  • 2. Die Werkzeuge- benutze sie unter anderem zum Erkunden und Platzieren von Flaggen.
  • 3. Hinweise- erscheinen als rote und springende Zahlen, die auftauchen, wenn du Hilfe brauchst.
  • 4Unbebautes Land- erscheint, wenn du alles Land in einem markierten Bereich (Quadrat) gefunden hast.
  • 5. Obere Leiste- zeigt dir an, wie viele Flaggen du setzen musst und wie viele Leben du noch hast.




Werkzeuge


Es gibt vier verschiedene Werkzeuge, die du im Spiel je nach Streckentyp verwenden kannst.


Lenkrad- kann zum Erkunden verwendet werden, z. B. um Wolken zu entfernen. Benutze das Rad auf einem Feld, bei dem du dir sicher bist, dass kein Land unter der Wolke verborgen ist. Wenn du mit dem Rad ein Stück Land triffst, verlierst du ein Leben.


Die Flagge- wird verwendet, um Flaggen in Wolken zu platzieren. Du kannst so viele platzieren, wie du willst.

Die Schaufel- wird verwendet, um Schätze auszugraben. Wenn du an der falschen Stelle gräbst, verlierst du ein Leben.


Der Kompass- mit ihm kannst du Gebiete markieren, die du bereits überprüft hast. Auf diese Weise kannst du Gebiete ausschließen, die mit keiner Schatzkarte übereinstimmen.


Rechtsklick


Je nachdem, welches Werkzeug du aktiv hast (z.B. mit der linken Maustaste), hast du immer die Möglichkeit, mit einem Rechtsklick ein anderes Werkzeug zu benutzen.

Das bedeutet, dass du, wenn dudas Lenkradmit der linken Maustaste benutzt, immer schnelldie Flaggemit der rechten Maustaste aufrufen kannst.

Das Gleiche gilt, wenn Siedie Schaufelauf der linken Maustaste verwenden, wo Sie immerden Kompassauf der rechten Maustaste haben.


Sie brauchen nicht mit der rechten Maustaste zu klicken, da Sie die Werkzeuge immer über die Werkzeugtaste selbst wechseln können. Es kann jedoch von Vorteil sein, die Verwendung der rechten Maustaste zu beherrschen, da sie viel einfacher zu bedienen ist.

Da es auf mobilen Geräten nicht möglich ist, die rechte Maustaste zu verwenden, können Sie den Finger länger gedrückt halten, um das Werkzeug zu verwenden, das normalerweise auf der rechten Maustaste verfügbar wäre, wenn Sie das Rad bzw. das Paddel verwenden.



Hinweise


Es gibt zwei Arten von Hinweisen, die dir im Spiel helfen, wenn du nicht weiterkommst oder Fehler machst.


Rote Zahlen- Zahlen färben sich rot, wenn du zu viele Flaggen in die Wolken um die Zahl herum gesetzt hast.


Hüpfende Zahlen- wenn du eine Weile untätig warst, d.h. keine Flagge gesetzt oder ein Gebiet erkundet hast, werden einige Zahlen auf dem Spielfeld anfangen zu hüpfen. Dies ist ein Hinweis für dich, dich in diesem Bereich vorwärts zu bewegen, indem du eine der hüpfenden Zahlen benutzt.

Du kannst die Hinweise im Menü jederzeit ausschalten, wenn du ohne sie spielen möchtest.


Klick auf Zahlen


Wenn du "Klick auf Zahlen" im Menü aktivierst, kannst du auf die Zahlen im Spiel klicken, um alle umliegenden Felder auf einmal zu erkunden oder zu kacheln - je nachdem, welches Werkzeug du benutzt. So können Sie einen Kurs noch schneller abschließen, wenn Sie das Klicken auf Zahlen beherrschen. Aber nutze die Funktion mit Bedacht, denn du kannst leicht ein Leben verlieren, wenn du nicht aufpasst!



Zoom und Pan


Zoom- Du kannst verschiedene Bereiche der Karte mit dem Mausrad vergrößern. Scrollen Sie nach oben und unten, um die Karte zu vergrößern oder zu verkleinern. Auf mobilen Geräten können Sie durch Auf- und Zuziehen zoomen. Drücken Sie Ihren Daumen und einen weiteren Finger zusammen, um näher heranzuzoomen, und spreizen Sie Ihre Finger, um wieder herauszuzoomen.

Schwenken- Sie können die Karte schwenken, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten und dann die Karte in verschiedene Richtungen ziehen. Dasselbe gilt für mobile Geräte, wo du die Karte mit gedrücktem Finger verschieben kannst.



Spieltypen


In Sea Sweeper gibt es drei verschiedene Spieltypen und eine zusätzliche Herausforderung, die du ausprobieren kannst: Seemann, Navigator und Kapitän und Überleben.
Seemann- Als Seemann ist es dein Ziel, die Ozeane zu erkunden und das Land unter den Wolken zu finden. Setze Flaggen und erkunde das gesamte Spielfeld. Siehe auch die Grundregeln für Sea Sweeper im vorigen Abschnitt.
Navigator- Du bist zum Navigator befördert worden, also geht es jetzt darum, mit Hilfe einiger Schatzkarten, die du in die Hände bekommen hast, einen Schatz zu finden. Du musst immer noch das Land erkunden und markieren, aber um einen Schatz zu finden, musst du die Karte finden, die zu den markierten Bereichen auf dem Spielfeld passt. Je schneller du ihn findest, desto besser!
Kapitän- Du bist jetzt der Kapitän und auch wenn die Schatzkarten auf dem Kopf stehen und du nicht weißt, welche Richtung Norden und Süden auf den Karten ist, ist es dein Ziel, einen Schatz zu finden! Bei dieser Variante können die Karten sowohl gedreht als auch umgedreht werden.
Survival- Das Meer ist ein gefährlicher Ort. Bei dieser Herausforderung fährst du mit nur einem Leben hinaus, aber mit der Chance auf zusätzlichen Gewinn. Nutze die Chance und erhalte einen besonders hohen Gewinn.



Schatzsuche - Zusatzregeln


Bei den Spieltypen Navigator und Kapitän ist es dein Ziel, einen Schatz zu finden. Deine Aufgabe ist es, die Schatzkarten ständig zu überprüfen, während du die Wolken erkundest. Du kannst immer versuchen zu graben, auch wenn du dir nicht 100%ig sicher bist, ob der Schatz irgendwo liegt.


  • 1. Markierte Bereiche- auf der Spielfläche zeigt an, auf welche Bereiche die Schatzkarten passen.
  • 2. Anzahl der Schatzkarten- zeigt die Anzahl der Schatzkarte von der Gesamtzahl der Schatzkarten an.
  • 3. Schatzkarten wechseln- kann mit den Pfeiltasten über der Karte erfolgen. Du kannst immer nur drei auf einmal sehen, aber es können auch mehr sein. Auf dem Bild siehst du zum Beispiel, dass nur die ersten drei der vier Schatzkarten sichtbar sind.
  • 4. Anzahl der Schätze und Schatzwert- kann sich von Bahn zu Bahn ändern.
    Es kann sein, dass es mehr Schatzkarten als Schätze auf der Bahn gibt, also achte darauf, wie viele Schätze in der Bahn sind und wie viele Schatzkarten angezeigt werden.

    Je weniger du erforschst, desto mehr bekommst du pro Schatz. Das Herumfahren auf der Suche nach Schätzen ist teuer. Wenn du also dein Steuerrad benutzt, verlieren die gefundenen Schätze an Wert. Du kannst beobachten, wie sich der Wert der Schatztruhe verändert. Auf den kleineren Kursen kann es sein, dass sie von Anfang an weniger Wert haben. Das Setzen von Flaggen ist "kostenlos", also nutze dies zu deinem Vorteil.


Benutzerdefinierte Kurse


Du wirst irgendwann in der Lage sein, deine eigenen Kurse in Sea Sweeper zu erstellen.
Das Menü "Benutzerdefiniert" enthält sowohl Schieberegler als auch Ein- und Ausschaltknöpfe, mit denen du die folgenden Einstellungen vornehmen kannst:


  • 1. Die Größe der Strecke
  • 2. Die Größe der Bereiche auf der Strecke und die Größe der Schatzkarten
  • 3. Die Anzahl der Flaggen/Länder
  • 4. Schaltflächen für Überleben, Schatzsuche, gewendete und gedrehte Schatzkarten
  • 5. Anzahl der Schatzkarten
  • 6. Anzahl der Schätze

Es gibt einige Einstellungen im Menü, die voneinander abhängig sind. Das bedeutet, dass sich einige Schieberegler bewegen und andere Optionen anzeigen, wenn Sie Änderungen an einer anderen Schaltfläche vornehmen. In manchen Fällen schränkt dies Ihre Auswahl ein, in anderen Fällen bietet es Ihnen mehr Möglichkeiten. Probieren Sie es aus und erstellen Sie den Kurs, den Sie am liebsten spielen möchten!



Diamanten und Wertmarken


Für jeden abgeschlossenen Kurs erhalten Sie Diamanten und Wertmarken. Diese richten sich nach dem Schwierigkeitsgrad der Strecke. Wenn du eine Strecke gewonnen hast, zieht der Preisdreher einen zufälligen Preis oder - wenn du Glück hast - die Bank.

Wenn du auf einer Schatzsuche bist, verdienst du mehr Diamanten und Spielmarken, je nachdem, wie oft du das Rad benutzt, d. h. wie viel du erkundest, um den Schatz zu finden. Auch wenn du die Möglichkeit hast, etwas in den Schatztruhen zu finden, bedeutet das nicht, dass du weniger davon hast, wenn du Sea Sweeper-Kurse ohne Schatz spielst.

Minesweeper Geschichte

Minesweeper ist ein beliebtes Computerspiel, das als Standardfunktion in viele Betriebssysteme, einschließlich Windows, integriert wurde. Die Geschichte des Spiels begann in den 1960er und 1970er Jahren mit der Entwicklung von Computerspielen und der Programmierung.

Die früheste Form von Minesweeper wurde in den frühen 1960er Jahren von einem Mathematikprofessor namens Alex Randolph entwickelt. Randolph entwickelte ein Brettspiel namens "Mines" oder "Minesweeper", bei dem die Spieler Minen aufspüren und deren Zündung vermeiden mussten.

Mit dem Aufkommen von PCs und der zunehmenden Beliebtheit von Computerspielen wurde Minesweeper später auch als Computerspielversion entwickelt. 1989 wurde die erste Version des modernen Minesweeper-Spiels in das Windows Entertainment Pack für Windows 3.0 aufgenommen.

Minesweeper wurde als einfaches, aber süchtig machendes Logikspiel eingeführt, bei dem die Spieler mit Hilfe logischer Schlussfolgerungen Minen aufspüren und vermeiden mussten. Das Spiel gewann schnell an Popularität und wurde zu einem Favoriten unter vielen Benutzern des Windows-Betriebssystems.

Das Ziel des Spiels ist es, alle Felder, die keine Minen enthalten, durch Anklicken aufzudecken. Wenn ein Spieler versehentlich auf ein Feld mit einer Mine klickt, wird die Mine gezündet und das Spiel ist verloren. Die Spieler nutzen die Zahlen auf den Feldern, um herauszufinden, wo sich die Minen befinden. Durch logisches Denken und das Eliminieren möglicher Minenstandorte können die Spieler nach und nach das gesamte Spielfeld aufdecken.

Im Laufe der Jahre hat Minesweeper verschiedene Aktualisierungen und Anpassungen erfahren. Es wurde in verschiedene Versionen des Windows-Betriebssystems aufgenommen und ist inzwischen auch als App für Mobiltelefone und als Online-Spiel erhältlich.

Die Beliebtheit von Minesweeper ist auf das einfache, aber herausfordernde Spielprinzip zurückzuführen, das logisches Denken und Risikobewertung kombiniert. Das Spiel hat sich zu einem Klassiker entwickelt und ist bei Millionen von Spielern weltweit beliebt, die gerne ihre Fähigkeiten testen und versuchen, alle Felder aufzudecken, ohne Minen zu zünden.

Allgemeines zu Minesweeper

Minesweeper ist ein beliebtes Computerspiel, das oft als Standardfunktion in vielen Betriebssystemen, einschließlich Windows, zu finden ist. Es ist ein Logikspiel, bei dem das Ziel der Spieler darin besteht, Felder auf einem Spielfeld aufzudecken, ohne Minen zu zünden.

Das Spielfeld besteht aus einem Gitter aus Feldern, von denen einige Minen enthalten und andere sicher sind. Klickt man auf ein Feld, wird dessen Inhalt aufgedeckt. Wenn das Feld eine Mine enthält, ist das Spiel verloren. Wenn das Feld sicher ist, wird eine Zahl angezeigt, die angibt, wie viele Minen sich in den umliegenden Feldern befinden.

Die Spieler nutzen diese Zahlen, um herauszufinden, wo sich die Minen befinden. Durch logische Schlussfolgerungen können Sie nach und nach mögliche Minenstandorte eliminieren und Felder ohne Minen aufdecken. Es ist wichtig, auf die Zahlen zu achten, die auf den aufgedeckten Feldern angezeigt werden, denn sie leiten den Spieler dazu an, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Das Spiel erfordert Geduld, Aufmerksamkeit und strategisches Denken. Die Spieler müssen das Risiko eines jeden Zuges abschätzen und entscheiden, welche Felder sicher sind und welche Minen enthalten könnten. Es ist auch wichtig, Techniken zu entwickeln, um die Chancen zu erhöhen, mehrere Felder auf einmal aufzudecken und das Risiko, eine Mine zu treffen, zu minimieren.

Minesweeper kann sowohl herausfordernd als auch süchtig machend sein. Es bietet eine Kombination aus logischem Denken, strategischer Planung und Risikobewertung. Das Spiel kann in verschiedenen Schwierigkeitsstufen gespielt werden, je nach Größe des Spielfelds und der Anzahl der Minen.

Minesweeper ist zu einem klassischen Computerspiel geworden und wird von Spielern jeden Alters geliebt. Es ist ein Spiel, das stundenlange Unterhaltung und Gehirnjogging bietet und sowohl Konzentration als auch taktische Entscheidungen erfordert. Ob als entspannender Zeitvertreib oder als herausfordernder Kampf um die persönliche Bestleistung, Minesweeper ist ein Favorit unter Spielern weltweit.

Tags: minesweeper spiel, Minesweeper online, minesweeper spielen

Video zum Spiel

Bewertungen

10
4.2
Was meinen Sie?
  • Was für den Grips.

    Find ich gut!

  • Super

    Sehr schönes Spiel, lädt ohne Stress zum Spielen ein. Macht Spaß durch die verschiedenen Schwierigkeitslevel.

  • Mal wieder ein Spiel ohne Stre

    Mal wieder ein Spiel ohne Stress- viel Zeit zum Überlegen - Abwechslungsreich - Schwierigkeitsgrade zum Aussuchen - Super

  • An und für sich super spiel

  • schönes Spiel

    erinnert mich an Minesweeper aber finde es trotzdem gut da es mehr möglichkeiten gibt als nur die Fahnen

  • Gutes Spiel

    Das einzig echt nervige daran ist leider die Startseite^^. Weniger ist oft mehr^^.
    Eine Duellfunktion wär interessant, ist ja nicht immer witzig mit sich selber zu spielen lol.